Tel.: 0711-56 47 10

© Dr med. Erhan Aydogan  Bahnhofstraße 17   70372 Stuttgart  Tel. 0711/56 47 10      

home anasayfa

Augenlidkorrektur  Oberlidkorrektur  Unterlidkorrektur

Augenlidkorrektur

Unterlid und- Oberlidkorrektur

Wenn Ihre Augen "schwer", Ihr Gesichtsausdruck leicht müde und abgespannt wirkt und Sie vielleicht sogar deutliche Tränensäcke haben, dann sollten Sie sich für eine Lid-Korrektur entscheiden. Oftmals reicht es, um einen frischen, erholten Ausdruck zu erwecken.


Kein Wunder, dass Tausende von Augen -Lid- Korrekturen jährlich durgeführt werden-und zwar bei Mann und Frau! Schlupflider bekommt fast jeder dritte Mensch im Laufe der Jahre - und Tränensäcke sind nicht selten Veranlagung - und geerbt. Selbst junge Menschen leiden schon darunter. Nach einer gründlichen Voruntersuchung wird der Schönheits-Chirurg entscheiden, wieviel Haut und Fettgewebe entfernt werden muss, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Der allgemeine Erfolg ist oft schon nach ein paar Tagen sichtbar: Lidstraffung und Entfernung der Tränensäcke machen um Jahre jünger!

Wichtig: Vor der Operation sollten Sie mindestens zwei Wochen lang kein Aspirin und kein Vitamin E einnehmen. Und auch zwei Wochen nach der Operation darauf verzichten. Beide Medikamente verlangsamen die Blutgerinnung.


Operation

Der Eingriff wird normalerweide ambulant und unter örtlicher Betäubung durgeführt. Er dauert etwa 30 Minuten für jedes Augenlid. Sie sollten wissen, dass der Patient dabei völlig entspannt ist, keine Angst hat und auch keine Schmerzen spürt. Beim Oberlid wird der Schnitt direkt in die Hautfalte gelegt. Nach der üblichen Heilungsphase wird die winzige Narbe kaum erkennbar.


Die Schlupflider müssen auch noch von Fett befreit werden. Bei jungen Patienten wird der Schnitt für dieTränensäcke in die Innenseite des Unterlides gelegt, so dass äußerlich keine Narben sichbar sind. Bei älteren Patienten mit sehr viel überflüssiger Haut wird der Schnitt unmittelbar unter den Wimpernkranz gelegt, damit der Haut entsprechend gerafft werden kann. Selbst empfindliche Linsenträger können diese Methode bei sich anwenden lassen. Die Narben üben keinen Druck auf die Augen aus.


Nachsorge

Um ein schnelles, gutes Ergebnis und eine optimale Heilung zu erzielen, sollten Sie sich ein paar Tage nach der Operation Ruhe gönnen - viel liegen und dabei die Augen kühlen, mit Eis oder eiskalten Kompressen. Das verhindert weitgehend die Schwellung, die je nach Hauttyp und Heilungsvermögen mehr oder weniger stark auftreten. Ebenso wie die blau-lila-rot Verfärbungen sind nur vorübergehend, ziehen nach fünf bis sieben Tagen völlig ab. Sie können dann auch wieder arbeiten gehen, ohne dass "man" was sieht. Eine dunklere Sonnenbrille schützt nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern auch vor Wind und Staub.

Die Fädchen werden nach 4 Tagen entfernt. Nach vier Tagen dürfen Sie auch wieder Haare waschen.


Augenlid